¿Cómo Saber Si Mis Converse Son Originales? - SPORTLAND MX

Wie erkenne ich, ob meine Converse-Schuhe echt sind? Entdecke es in 7 Schritten.

Ohne Zweifel sind Converse-Turnschuhe seit ihrer Gestaltung im Jahr 1923 bis heute zu einer der bekanntesten und meistverkauften Schuhmarken geworden. Leider dauert es nicht lange, bis Piraterie aufkommt, wenn ein Schuh erfolgreich ist. Es gibt Tausende von gefälschten Converse-Schuhen auf dem Markt. Aber wie erkennt man, ob meine Converse-Schuhe echt sind? Machen Sie sich keine Sorgen, Sie sind am richtigen Ort gelandet. Wir werden Ihnen zeigen, wie Sie echte Converse-Schuhe von gefälschten unterscheiden können. Lesen Sie weiter:

Auch wenn die Hersteller von gefälschten Converse-Turnschuhen immer mehr Erfahrung darin haben, diese Schuhe als "Klone" zu bezeichnen, wird es immer Details geben, die sehr schwer zu replizieren sind. Die Marke Converse hat jahrelange Erfahrung in der Herstellung von Original-Converse-Schuhen, die sich sowohl in ihrer Qualität als auch in einzigartigen Details unterscheiden. Wenn Sie also wissen möchten, ob Ihre Converse-Schuhe original sind, überprüfen Sie diese Details:





img

1. Überprüfen Sie das Etikett

Ob Ihre Converse-Schuhe niedrig oder hoch geschnitten sind, die Zunge sollte ein kleines Etikett im Inneren haben.

Dieses Etikett enthält Informationen über den Herstellungsort des Schuhs, die Modellnummer, die Schuhgröße, das Schuhmaterial, den QR-Code und die Seriennummer des Schuhs.

Achten Sie auch auf den Zickzackstich um den Rand der Zunge. Wenn er schlecht oder schief gemacht ist, könnten Ihre Converse-Schuhe nicht echt sein.





img

2. Überprüfen Sie die Zehenkappen

Die weiße Zehenkappe, die die Original Converse-Schuhe kennzeichnet, sollte aus massivem Gummi bestehen. Sie sollte auch gerade und parallel zu den Schnürsenkeln unter ihnen angeordnet sein.

Fälschungen von All Star-Sneakers können eine breitere Kappe haben als die originalen Converse-Schuhe. Bei einfarbigen Chuck Taylors ist das Obermaterial in derselben Farbe wie das Panel.




img

3. Überprüfen Sie die Sohle

Das Logo auf der Sohle eines Original-Converse-Schuhs sollte vollständig lesbar, klar und gut gedruckt sein. Der Druck dieses Logos auf der Sohle deutet in der Regel auf viele gefälschte Schuhe hin, da sie oft unscharf, unvollständig oder von offensichtlich schlechter Qualität sind. Natürlich kann die Marke diese Fehler haben, aber ihre Qualitätsabteilung erkennt sie und zieht sie schnell vom Markt zurück.

Sie sollten auch überprüfen, ob neben dem Logo ein sechszackiger Stern eingedruckt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, stehen Sie möglicherweise vor gefälschten Converse-Schuhen.




img

4. Überprüfen Sie die Einlegesohlen

Die Einlegesohlen von originalen Converse-Schuhen haben dieselbe Farbe wie das Obermaterial. Natürlich wird die Farbe nicht genau dieselbe sein, aber wenn das Obermaterial weiß ist, sollte die Einlegesohle ebenfalls weiß sein, wenn das Obermaterial schwarz ist, sollte auch die Einlegesohle schwarz sein.




img

5. Überprüfen Sie die Rückseite

Bei den meisten Schuhen ist die Rückseite ein guter Ort, um Hinweise darauf zu finden, ob ein Schuh original ist oder nicht, und die Marke Converse ist keine Ausnahme. Drehen Sie den Schuh um und Sie sollten ein Logo sehen, das die Wörter "Converse" und "All Star" zusammen mit einem vollständigen fünfzackigen Stern zeigt.

Bei neu verkauften Schuhen darf kein "R" in einem Kreis unter dem Stern aufgedruckt sein. Wenn Ihr Converse-Schuh dieses Merkmal hat, wurde er wahrscheinlich vor 2008 hergestellt und ist original. Es ist jedoch auch möglich, dass er nicht original ist, wenn er als neu verkauft wird.




img

6. Überprüfen Sie das Logo-Patch


Der hohe Schuhschaft (Stiefeltyp) hat ein rundes Logo-Patch am Knöchel von innen. Wenn Sie nur ein einfaches aufgedrucktes Logo sehen, ist es wahrscheinlich kein Original-Converse-Schuh, da dieses Patch so entworfen wurde, um den Knöchel des Trägers zu schützen.

Das Logo-Patch besteht aus Gummi, ist rund und hat die Aufschrift "CONVERSE ALL STAR" in roten Großbuchstaben und die Unterschrift "Chuck Taylor" in dunkelblauen Buchstaben mit einem fünfzackigen Stern in der Mitte.




img

7. Überprüfen Sie die Ösen

Die Ösen für die Schnürsenkel sollten mit einem matten Metall geschützt sein. Wenn Sie glänzende Metalle finden, sind sie wahrscheinlich keine originalen Converse-Schuhe. Ein weiteres Detail in diesem Bereich ist, dass die Ösen oben perfekt ausgerichtet sind und nicht leicht abgehen.




Wie erkenne ich, ob meine Converse-Schuhe echt sind? Wir sind sicher, dass Sie jetzt die Antwort haben, da diese Details Ihnen helfen können, echte Converse-Schuhe von gefälschten zu unterscheiden. Denken Sie daran, auch an sicheren Orten einzukaufen und bei Bedarf eine Rechnung zu verlangen. Sie können Ihren Kauf auch über den Button auf dieser Seite sicher tätigen.

Zurück zum Blog