KREATIN AUF KETO | Das sollten Sie wissen
KREATIN AUF KETO | Das sollten Sie wissen - SPORTLAND MX

KREATIN AUF KETO | Das sollten Sie wissen

KREATIN UND DIE KETO-DIÄT

Befolgen Sie eine Keto-Diät und sind sich nicht sicher, ob Sie Kreatin einnehmen können, ohne Ihren Ketosezustand zu beeinträchtigen? Oder fragen Sie sich, wie Kreatin bei Keto funktioniert? Hier sind Sie richtig:

Kreatin bei Keto

 





KREATIN BEI KETO

Eine Keto-Diät zu befolgen ist manchmal nicht einfach. Wir prüfen die Nährwertinformationen von allem, was wir essen, um sie nicht zu unterbrechen. Wir kennen das Gefühl, den Ketosezustand unterbrochen zu haben, sehr gut. Deshalb erklären wir in diesem Artikel alles, was Sie über Kreatin und die Keto-Diät wissen müssen. Aber zuerst müssen wir wissen:





Was ist Kreatin?

Kreatin (Methylguanidin-Essigsäure) ist ein Peptid, das im Körper vorkommt und in den Nieren und der Leber aus Arginin, Glycin und Methionin synthetisiert wird. Es kann auch exogen über Fleisch und als Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden. Heutzutage ist es bei Athleten aufgrund der zahlreichen wissenschaftlich unterstützten Vorteile sehr beliebt. Studien haben zum Beispiel gezeigt, dass die Einnahme von Kreatinpräparaten über nur sechs Wochen Männern, die nicht häufig Krafttraining betreiben, dabei helfen kann, in fünf Tagen bis zu 6,6 Pfund Körpermasse zuzunehmen, wie im Journal of the International Society of Sports Nutrition berichtet wird.





Unterbricht Kreatin die Ketose?

Sie fragen sich vielleicht, ob Kreatin die Ketose unterbricht und Ihre Ergebnisse beeinflusst. Hier bieten wir Ihnen genaue und zuverlässige Informationen auf der Grundlage wissenschaftlicher Studien, um Ihre Zweifel zu klären.

Zunächst ist es wichtig zu betonen, dass Kreatin selbst keine Kohlenhydrate enthält und daher die Ketose nicht unterbrechen sollte. Ketose tritt auf, wenn der Körper hauptsächlich Fette als Energiequelle anst.





Unterbricht Kreatin die Ketose?

Vielleicht fragen Sie sich, ob Kreatin die Ketose unterbricht und Ihre Ergebnisse beeinflusst. Hier werden wir Ihnen genaue und zuverlässige Informationen auf der Grundlage wissenschaftlicher Studien zur Verfügung stellen, um Ihre Zweifel zu klären.

Zunächst einmal ist es wichtig zu betonen, dass Kreatin selbst keine Kohlenhydrate enthält und daher die Ketose nicht unterbrechen sollte. Die Ketose tritt auf, wenn der Körper hauptsächlich Fette als Energiequelle anstelle von Kohlenhydraten verwendet. Kreatin ist eine natürlicherweise im Körper vorkommende Molekül und wird zur Energieproduktion in Muskelzellen verwendet.

Studien und Supplementierungsexperten zufolge kann die Einnahme von Kreatin während einer ketogenen Diät vorteilhaft sein. Kreatin kann die körperliche Leistungsfähigkeit verbessern, indem es die Energieverfügbarkeit in den Muskeln erhöht, was insbesondere während intensiver Workouts hilfreich sein kann.

Zusätzlich deuten einige Studien darauf hin, dass Kreatin positive Auswirkungen auf die Körperzusammensetzung haben kann, wie zum Beispiel eine Zunahme der fettfreien Muskelmasse und eine Verringerung des Körperfetts. Diese Vorteile können besonders relevant sein, wenn Sie eine ketogene Diät zur Gewichtsreduktion oder Verbesserung der Körperzusammensetzung befolgen.

Vorteile der Einnahme von Kreatin während der KETO-Diät:

Die Beliebtheit der "Keto"-Diät hat zu zahlreichen wissenschaftlichen Studien geführt, wie zum Beispiel der in der Zeitschrift Journal of Environmental Research and Public Health veröffentlichten Studie, die die Vorteile der Einnahme von Kreatin bei Keto zeigt:

Erhaltung der Muskelmasse: Kreatin kann eine bedeutende Rolle bei der Erhaltung der Muskelmasse während der ketogenen Diät spielen. Es wurde beobachtet, dass dieses Nahrungsergänzungsmittel helfen kann, den Verlust von Muskelmasse zu verhindern, der manchmal während der Kohlenhydratreduktion auftritt. Durch die Aufrechterhaltung der Muskelmasse kann Kreatin zu einer günstigeren Körperzusammensetzung und einem höheren Ruheumsatz beitragen.

Verbesserte körperliche Leistungsfähigkeit: Kreatin hat sich wiederholt als förderlich für die körperliche Leistungsfähigkeit in verschiedenen Aktivitäten, einschließlich hochintensiven Workouts und anaerobem Training, erwiesen. Bei der ketogenen Diät, bei der die Glukoseverfügbarkeit möglicherweise reduziert ist, kann die Ergänzung mit Kreatin eine zusätzliche Energiequelle für die.

Neuroprotektive Effekte: Einige Studien legen nahe, dass Kreatin neuroprotektive Effekte haben und die Gehirngesundheit verbessern kann. Dies ist im Zusammenhang mit der ketogenen Diät relevant, da sie sich positiv auf neurologische Störungen wie Epilepsie und Alzheimer-Krankheit auswirken kann. Kreatin könnte diese neuroprotektiven Effekte weiter verstärken und zusätzliche Vorteile für die Gehirnfunktion bieten.





Wie nimmt man Kreatin bei der ketogenen Diät ein?

KREATIN FÜR KETO





Wie viel Kreatin sollte ich während einer ketogenen Diät einnehmen?

Im Allgemeinen beträgt die Standarddosis von Kreatin für die meisten Menschen etwa 3-5 Gramm pro Tag. Diese Dosis wurde umfassend untersucht und erwiesen sich als wirksam bei der Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit und der damit verbundenen Vorteile von Kreatin.

Bei einer ketogenen Diät empfiehlt es sich, auf Kreatinpräparate ohne zugesetzte Kohlenhydrate zurückzugreifen, um eine Unterbrechung der Ketose zu vermeiden.





Wann ist die beste Zeit, Kreatin bei der ketogenen Diät einzunehmen?

Im Zusammenhang mit der ketogenen Diät, bei der niedrige Kohlenhydratwerte aufrechterhalten werden, um Ketose zu fördern, ist es wichtig, den besten Zeitpunkt für die Einnahme von Kreatin zu berücksichtigen.

Im Gegensatz zu anderen Diäten wie intermittierendem Fasten, bei denen empfohlen wird, Kreatin mit kohlenhydratreichen Mahlzeiten einzunehmen, sollte man in der ketogenen Diät den Konsum von Fruchtsäften oder zuckerhaltigen Getränken.





Wann ist die beste Zeit, um Kreatin bei der ketogenen Diät einzunehmen?

Im Rahmen der ketogenen Diät, bei der ein niedriger Kohlenhydratgehalt aufrechterhalten wird, um Ketose zu fördern, ist es wichtig, den besten Zeitpunkt für die Einnahme von Kreatin zu berücksichtigen.

Im Gegensatz zu anderen Diäten wie intermittierendem Fasten, bei denen empfohlen wird, Kreatin mit kohlenhydrathaltigen Mahlzeiten einzunehmen, ist es bei der ketogenen Diät vorzuziehen, den Verzehr von Fruchtsäften oder zuckerhaltigen Getränken aufgrund ihres Kohlenhydratgehalts zu vermeiden. Diese Lebensmittel können die Ketose unterbrechen und den Fettverbrennungsprozess beeinträchtigen.

Stattdessen wird empfohlen, Kreatinpulver mit Wasser oder anderen zuckerfreien Getränken einzunehmen. Während Insulin die Aufnahme von Kreatin unterstützt, zielt die ketogene Diät darauf ab, niedrige Insulinspiegel aufrechtzuerhalten, um den Einsatz von Fetten als Energiequelle zu fördern.

Daher kann Kreatin zu jeder Tageszeit eingenommen werden, die in deine persönliche Routine als Teil deiner täglichen Nahrungsergänzung passt. Es ist nicht erforderlich, es mit bestimmten Mahlzeiten einzunehmen oder sich um Insulinspitzen zu sorgen.





Meine persönlichen Erfahrungen mit der Einnahme von Kreatin bei Keto:

In meiner persönlichen Erfahrung war ich anfangs auf Keto sehr verwirrt darüber, welche Art von Nahrungsergänzungsmitteln ich einnehmen konnte. Aber ich dachte immer, dass ich es nehmen müsste, da ich wirklich besorgt war, meine täglichen Nährstoffanforderungen nicht zu erfüllen. Daher habe ich viel recherchiert, sowohl über BCAA, MCT-Öl, Elektrolyte, Kreatin als auch über viele Vitamine und Mineralien.

Als ich also recherchierte, ob ich Kreatin und andere Nahrungsergänzungsmittel für Keto konsumieren sollte, begann ich eine Weile damit und bemerkte eine Veränderung. Um ehrlich zu sein, der Hauptvorteil, den ich feststellte, war, dass meine Muskeln nicht abnahmen, selbst wenn ich Fett verbrannte, was mir in früheren Fällen passiert war, wenn ich in einen Zustand der Ketose eintrat. Aus diesem Grund ist die Einnahme von Kreatin während der Keto-Diät für mich unerlässlich geworden.





Bestes Kreatin für Keto:

Es gibt verschiedene Arten von Kreatin auf dem Markt, wie Kreatin HCL (Hydrochlorid), Kreatinethylester und Kreatinmalat. Es gibt jedoch nicht genügend wissenschaftliche Beweise, um zu behaupten, dass diese Arten von Kreatin in Bezug auf die Wirksamkeit bei einer ketogenen Diät überlegen sind.

Daher ist Kreatinmonohydrat die solide Option für eine Keto-Diät.

1. Optimum Nutrition Micronized Creatine Monohydrate:

2. ESN Ultrapure Creatine Monohydrate:

 

3. All stars creatin:

Bitte beachte, dass dies eine Übersetzung ist und ich als KI-Modell keine persönlichen Erfahrungen oder Produktbewertungen abgeben kann.

 

References:

- Kreider, R.B., Kalman, D.S., Antonio, J. et al. International Society of Sports Nutrition position stand: safety and efficacy of creatine supplementation in exercise, sport, and medicine. J Int Soc Sports Nutr 14, 18 (2017). https://doi.org/10.1186/s12970-017-0173-z

- MDPI and ACS Style
Kaviani, M.; Shaw, K.; Chilibeck, P.D. Benefits of Creatine Supplementation for Vegetarians Compared to Omnivorous Athletes: A Systematic Review. Int. J. Environ. Res. Public Health 202017, 3041. https://doi.org/10.3390/ijerph17093041


- Dashti, H. M., Mathew, T. C., Hussein, T., Asfar, S. K., Behbahani, A., Khoursheed, M. A., Al-Sayer, H. M., Bo-Abbas, Y. Y., & Al-Zaid, N. S. (2004). Long-term effects of a ketogenic diet in obese patients. Experimental and clinical cardiology, 9(3), 200–205.





Weiterlesen 

creatine fasten

KREATIN UND FASTEN | Das müssen Sie wissen

 

Consulta términos y condiciones